Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

MuK-Studierende bei der Arbeit

Weiteres

Login für Redakteure

Digital Talks

Patrick Vonderau und Maren Schuster haben das Gesprächs- und Workshopformat Digital Talks initiiert, um JournalistInnen und WissenschaftlerInnen im akademischen Umfeld in den Dialog zu bringen. Ziel des Formats ist es, einen fruchtbaren Austausch zwischen Forschung und Journalismus anzuregen und Impulse für die wissenschaftliche und medienpraktische Arbeit an der Abteilung zu gewinnen. Die Gespräche und Workshops finden jeweils einmal im Semester statt.

Ethnologie trifft Journalismus: Interaktives Filmscreening Field Trip

Asta Vonderau begegnet Frédéric Dubois, Digital Talk 19. Mai 2020

Fréderic Dubois zeigt in diesem Digital Talk mehr als 30 Medien- und Ethnologie-Master-Studierenden Ausschnitte aus seinem interaktiven Dokumentarfilmprojekt über das Tempelhofer Feld in Berlin, Field Trip    und kommt anschließend mit der Ethnologie-Professorin Asta Vonderau und den Master-Studierenden ins Gespräch. Im Mittelpunkt steht das Nachdenken über journalistische und ethnologische Feldarbeit. Die Studierenden haben jeweils auf ethnologischer oder medienwissenschaftlich-journalistischer Perspektive Fragen vorbereitet zur Wahl der Protagonist*innen, der Umsetzung und zur Zukunft des vorgestellten Projekts.

Screening und Talk fanden via Video-Konferenz statt.

Interaktives Dokumentarfilmprojekt "Field Trip"

Interaktives Dokumentarfilmprojekt "Field Trip"

Videokonferenz mit Frédéric Dubois und Asta Vonderau

Videokonferenz mit Frédéric Dubois und Asta Vonderau

Ausschnitt aus "Field Trip"

Ausschnitt aus "Field Trip"


Sozialmedizin trifft Journalismus

Amand Führer begegnet Maren Schuster, Digital Talk  13. Mai 2020

Inwiefern soziale Ungleichheit auch gesundheitliche Benachteiligung bedeutet ist das Forschungsthema von Amand Führer. Als Mediziner forscht er an der MLU im Bereich Sozialmedizin zur gesundheitlichen Situation von Menschen ohne Krankenversicherung. Für die Sozialmedizin ist Gesundheit keine biologische sondern eine gesellschaftliche Angelegenheit. In zwei Digital Talks im Mai am 13. und 20. Mai beginnt der Austausch zwischen Medizin und dem Master Multimedia und Autorschaft mit dem Ziel im WiSe 20/21 ein gemeinsames Projekt von Medizinern und Medienmastern anzuschieben und die Disziplinen miteinander in Austausch zu bringen.

Die Talks fanden via Video-Konferenz statt.


Cyber-Kriminologie trifft Journalismus und Medienwissenschaft

Masarah Paquet-Clouston begegnet Theresa Locker, Digital Talk 30. November 2019

Masarah Paquet-Clouston, Kriminologin an der Simon Fraser University und Spezialistin für Cyber Security bei der kanadischen Firma GoSecure, gibt einen Einblick in ihre Arbeit über Open Source Intelligence, die geheimdienstliche Auswertung frei verfügbarer Online-Daten, und erläutert, welche Anknüpfungspunkte ihre Forschung mit dem Forschungsprojekt von Patrick Vonderau sowie der investigativen Recherche zu Fake Followern von VICE-Redakteurin Theresa Locker hat. Masarah Paquet-Clouston und Theresa Locker verbinden den Talk mit einem Workshop zu OSINT-Tools und investigativer Recherche im Netz.

Masarah Paquet-Clouston

Masarah Paquet-Clouston

Theresa Locker

Theresa Locker


Production Studies treffen auf Journalismus

John Caldwell begegnet Medienmastern, Digital Talk 25. Juni 2019

Prof. John Caldwell, University of California, Los Angeles führt im Digital Talk in seine aktuelle Forschung zu medialen Produktionskulturen ein, zeigt Ausschnitte aus seinem Dokumentarfilm Land Hacks: Masculine Media Anxiety Disorder (2018) und diskutiert mit Patrick Vonderau, Maren Schuster und Studierenden aus beiden Master-Studiengängen der Abteilung Medien- und Kommunikatiosnwissenschaft die Produktionsbedingungen von YouTube-Produktionen und sein Konzept von Prec Work.

John Caldwell

John Caldwell

Zum Seitenanfang