Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2012
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2011
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2009
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2008
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Aktuelles

1 2 3 4 5 weiter

Jahr 2016

PC-Pool und Switch-Pool wieder geöffnet

27.09.2016: Der PC-Pools und der Switch-Pool sind wieder geöffnet. Alle Studierenden, welche vor August 2014 immatrikuliert wurden, müssen über https://serviceportal.itz.uni-halle.de/ ihr Kennwort ändern, um sich anmelden zu können.

Mac-Pools wieder geöffnet

22.09.2016: Die Mac-Pools sind wieder geöffnet. Alle Studierenden, welche vor August 2014 immatrikuliert wurden, müssen über https://serviceportal.itz.uni-halle.de/ ihr Kennwort ändern, um sich anmelden zu können.

Die Öffnung der PC-Pools folgt demnächst.

MuK-Pools geschlossen

05.09.2016: Die Computer-Pools des Dept. Medien- und Kommunikationswissenschaften im MMZ sind momentan wegen Hardware-Ausfall geschlossen. Spätestens zum Semesterbeginn wird die Nutzung wieder möglich sein, ggf. auch schon früher. Wir werden dies hier bekannt geben.

Jahr 2012

Vorführung des 3D-Films von Werner Herzog: "Die Höhle der vergessenen Träume" (2011, 90 Min.)

Dokumentarfilm von Werner Herzog über die Chauvet-Höhlen in Frankreich, in denen bis zu 30.000 Jahre alte Tierzeichnungen zu sehen sind. Angereichert mit Experteninterviews, bieten sich spektakuläre Einblicke in den Höhlenraum, wobei der Film nicht nur dank der 3D-Bilder eine enorme Sogwirkung entwickelt, sondern auch wegen der Diskurse, die Herzog an seinem Erleben der Bilder festmacht. So geht es in seinem sehr persönlichen Essayfilm um die Bedeutung der Malereien für ihre urzeitlichen Schöpfer, aber auch darum, was das Menschsein an sich ausmacht, sowie um das Verhältnis des Menschen zur Natur, zur Kultur und zu sich selbst.

Termin: 15.5.2012 10 Uhr s.t. im Kino  "The Light Cinema" Halle-Neustadt, Kosten: 6 Euro

Wir versammeln uns bis 10 Uhr vor dem Kino  "The Light Cinema" in der Neustädter Passage 17d, 06122 Halle (Saale)

http://lightcinemas.de/index.php?show=week&targetkino=kontakt   

Verlängerung des Projektes "Your History - mehr Wissen über den Holocaust für Jugendliche"

Das von Prof. Lampe verantwortete Projekt "Your History - mehr Wissen über den Holocaust für Jugendliche" wird in 2012 verlängert. In diesem Projekt kooperieren u.a. history-vision aus Berlin (Filmarchiv), die Kunsthochschule Halle (Prof. Anette Scholz), die Hochschule Niederrhein (Prof. Thorsten Kraus) und die HFF Potsdam-Babelsberg (Prof. Dr. Claudia Wegener).

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Projekt hat zum Ziel ein Webportal für Jugendliche, die sich mit der Zeit des Nationalsozialismus und des Holocaust auf eine neue Art und Weise auseinandersetzen möchten. Den Besuchern des Webportals werden online dokumentarische Clips zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe sie verschiedene Themenschwerpunkte in Form von Bewegtbildern erfahren und wiedergeben können.

Des Weiteren wird es den Nutzern möglich sein, selbst Beiträge zu produzieren, das historische Material zu montieren, zu kommentieren und zu posten. Hierzu können sie den Filmstock, welcher dank der großen Datenbank von history-vision.de  bereitgestellt wird, nutzen, aber auch eigene Beiträge hinzufügen. So sollen die Jugendlichen in der Lage sein, selbst Inhalte beizutragen und zu recherchieren, um ihr Wissen über den Holocaust zu erweitern und mit anderen zu teilen.

Weiterführender Link, auch auf die Seiten des Bundesministeriums und des Programms "Toleranz fördern – Kompetenz stärken": http://www.medienkomm.uni-halle.de/an-institut/him/projekte/your-history/

Coming up: Drehmomente 01/2012

Am 12. Januar 2012, 18 Uhr geht unsere beliebte Filmschau in die nächste Runde. Dann präsentieren wir wieder verblüffend spannende und schöne Videoprojekte, die an unserem Institut entstanden. Selbstverständlich auf riesiger Leinwand, denn wir knüpfen an unsere klasse Zusammenarbeit mit dem Thelight Cinema in Neustadt an. Und: „Early Bird catches the Worm“! Sichert Euch rechtzeitig Karten, denn auch große Kinosäle sind bald gefüllt. Vorverkauf im Kino.

[ mehr ... ]   

Aufhebung des Lehrangebotes für den Magisterstudiengang "Medien- und Kommunikationswissenschaften"

Unter den "Internen News" findet sich eine ausführliche Information zur Einstellung des Lehrangebotes für den Magisterstudiengang. Alle Studierende, die noch in diesen Studiengang eingeschrieben sind, werden um Beachtung der dort gegebenen Hinweise gebeten.

[ mehr ... ]

Jahr 2011

Informationsveranstaltung zum Erasmus-/Auslandsstudium am 20.12.2011

Am Dienstag, 20. Dezember von 18:00-19:00 Uhr (s.t.!), findet eine Info-Veranstaltung zum Thema `Studium im Ausland` in Raum 102 statt.

Interessenten für Austauschplätze im Studienjahr 2012/2013 sollten sich dort informieren, um ggf. am Bewerbungsverfahren auf Erasmus-Plätze teilzunehmen oder anderen Optionen anzusteuern. Auch Interessenten für das 2013/2014 können sich schon jetzt schlau machen, da manche Gaststudien längere Vorbereitungszeiten erfordern.

Achtung: Bewerbungsschluss für die Erasmus-Plätze des MuK-Instituts für Winter 2012/2013 und Sommer 2013 (!!) ist der 13. Februar 2012.

Die Bewerbung um einen Erasmus-Platz erfolgt schriftlich auf einem speziellen Formular, das Sie per Email anfordern () und termingerecht einreichen. Entscheidend sind die persönliche Motivation für den Auslandsaufenthalt sowie fachliche und sprachliche Befähigungen. Sprachnachweise (UNIcert u.ä.) müssen schriftlich beigelegt werden. Formlose Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Golo Föllmer

Einladung: 8. Journalistengespräch am 27. April 2011

Das mittlerweile 8. Europäische Journalistengespräch findet am 27. April 2011 zum Thema  "Lokaljournalismus 2.0" auf der Kulturinsel  Halle statt. Die Veranstaltung wird organisiert von HALESMA
A.N.D. in  Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Zeitung. Wir begrüßen renommierte  Journalisten und Vertreter alternativer Medien, die die aktuellen Veränderungen und Herausforderungen im Lokaljournalismus diskutieren.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierte sehr herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zu den Gästen und zur Veranstaltung befinden sich im Programm.

Dreharbeiten „WG-geeignet“

Die im Modul 3.3 (Medienpraxis: Audiovisionen) konzipierten Ideen sind filmische Realität geworden. Etliche dokumentarische und inszenierte Kurzfilme sind so gut wie abgedreht. Die Ergebnisse werden im Mai im Kino im Kubus des MMZ zu besichtigen sein (Termin wird noch bekannt gegeben). Die Dreharbeiten zu einer neuen Soap Opera mit dem Titel "WG-geeignet" wurden über die Grenzen des Departments hinaus beachtet:

Jahr 2010

Blockseminar: Jörg Biallas „Management einer regionalen Tageszeitung“

26.04.2010: Am kommenden Freitag (30.04.2010) wird MZ-Chefredakteur Jörg Biallas innerhalb des Masterstudiengangs „MultiMedia & Autorschaft“ ein Gastblockseminar zum Thema „Management einer regionalen Tageszeitung - Herausforderungen einer Branche im Umbruch“ durchführen. Zu dieser interessanten Veranstaltung sind auch die Bachelor- und Magisterstudierenden sehr herzlich eingeladen. Weitere Details finden sich im Aushang.

Neuausgabe der "Drehmomente" im Kino des MMZ

22.03.2010: Am 29.4.2010 um 19.30Uhr ist es wieder soweit: Studierende präsentieren ihre Filme der vergangenen zwei Semester. Spannende Kurzdokumentationen, Nachrichtenfilme und fiktionale Kurzfilme erleben ihre hausinterne Uraufführung. Weitere Informationen bei Frau Dr. Schültzke:

Newsarchiv verlassen

1 2 3 4 5 weiter

Zum Seitenanfang