Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

MuK-Studierende bei der Arbeit

Weiteres

Login für Redakteure

Auslandsstudium/Erasmus

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Fremdsprache zu erlernen, sich mit einer anderen Kultur auseinanderzusetzen und sich fachlich weiterzuentwickeln. Das Erasmus-Programm ist im Vergleich mit anderen Stipendienprogrammen die schnellste und einfachste Möglichkeit, einen Studienplatz im europäischen Ausland zu bekommen.

Die Förderungssumme aus dem Erasmus-Programm deckt nicht die Gesamtkosten des Aufenthalts ab, sondern ist als Mobilitätszuschuss zu verstehen. Zusätzlich kann Auslands-BAföG bezogen werden.

Bei guter Planung und Absprache mit der Koordinatorin können die meisten an der Austausch-Uni absolvierten Lehrangebote für das Studium in Halle angerechnet werden. Im Lebenslauf (für potentielle Arbeitgeber) sowie in der Lebenserfahrung (für Sie selbst) macht sich ein Auslandsaufenthalt ganz hervorragend. Wir raten allen Studierenden, ein Auslandsstudium in Betracht zu ziehen.

Zum Seitenanfang