Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2011
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2009
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2008
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Medien und Kommunikation

Jahr 2010

Neue Ausgabe des studentischen Podcasts Uni-TV  online

13.05.2010: Uni-TV  startet mit der 23. Ausgabe in sein mittlerweile achtes Hochschul-Semester.  Sie hat diesmal u.a. folgende Themen zu bieten: Mensaneubau am  Von-Seckendorff-Platz; CultureConAction - Kontaktmesse für  GeisteswissenschaftlerInnen sowie "Rapjazzsoul" im Bandcheck. Berichtet  wird von den "Drehmomenten 2010", wo aktuelle filmische Werke der MuK-Studierenden  gezeigt wurden. "Dozent in einer Minute" ist diesmal Dr. Florian  Hartling. Hier geht es zum Podcast   .

Uni-TV präsentiert Februarausgabe

22.02.2010: Pünktlich zur vorlesungsfreien Zeit präsentiert Uni-TV eine voll  gepackte Februarausgabe. Es geht unter anderem um Kool Savas im  Bandcheck, Winterchaos in Halle und einen neuen Kurzfilm. Zum Podcast geht es hier   .

Newsletter 01/2010 des Departments Medien- und Kommunikationswissenschaften

22.02.2010: Der neue Newsletter des Departments Medien- und Kommunikationswissenschaften,  informiert Sie diesmal über die wichtigsten Ereignisse des letzten Semesters –  natürlich gibt es auch einen kleinen Rückblick auf besondere Highlights. Näheres unter: http://www.medienkomm.uni-halle.de/aktuelles/presseinformationen/

Internationales und Interdisziplinäres Symposium in Siegen

15.02.2010:  Vom 11.-13. Februar veranstaltete die Universität Siegen eine Konferenz unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Schröter und Axel Volmar. An drei Tagen widmete sich unter dem Titel "Auditive Medienkulturen. Methoden einer interdisziplinären Klangwissenschaft" eine prominent besetztes Symposium den Fragestellungen, was es mit Audiokultur, Audioforschung und einer auditiven  Medienästhetik auf sich hat. So referierte beispielsweise Sabine Sanio (Berlin) über Sound Studies, Rolf Großmann (Lüneburg) über die Materialität des Klangs, Frank Schätzlein (Hamburg) über medienwissenschaftliche Hörfunkforschung, Jochen Venus (Siegen) über eine Semiotik des Akustischen und Marcus S. Kleiner (Siegen) über die Musik-Soziologie. Aus unserem Institut waren Golo Föllmer und Thomas Wilke ebenfalls zu jeweils einem Vortrag eingeladen. Golo Föllmer sprach über digitales Radio, Thomas Wilke über das Dispositiv Diskothek. Eine umfangreiche und medial aufbereitete Dokumentation mit Videos zu den Beiträgen findet sich hier.   

Audi)o(max – Uni-Radio zum Mitnehmen

22.01.2010:    Gerade als Student hat man nicht die Möglichkeit, seinen Tag nach dem Radioprogramm zu strukturieren. Schnell kann man so wichtige Informationen verpassen.

Dem versucht ein neues Angebot auf den Uniseiten im Internet vorzubeugen, realisiert durch Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaften im 4. Semester. Unter der Leitung von J.-Prof. Föllmer informierten sich die Seminarteilnehmer über die Möglichkeiten, die Podcasts bieten, und ließen sich davon für eigene Ideen inspirieren. Im Vordergrund stand die Frage, welche Informationen `zum Mitnehmen` man beim eigenen Studienbeginn selbst gut hätte gebrauchen können. Seit Neuestem gibt es nun eine eigene Webseite mit Informationen zu interessanten Studiengängen an der MLU, zu Hochschulkultur und Stadtgeschichte. Aufbereitet sind die Informationen mal als kurzes Feature, mal als Audio-Guide für einen Stadtrundgang und Vieles mehr!

Neugierig geworden? Einfach auf den Uni-Seiten nach einem orangefarbenen Löwenkopf mit Kopfhörern Ausschau halten bzw. unter diesem Link mal reinhören.

Ein Tipp besonders für Erstsemestler und Gäste der Universität, um sich schnell in Halle und im Hochschul-Alltag zurechtzufinden.

Jahr 2009

21. Sendung von Uni-TV

31.12.2009:  Zum Jahreswechsel meldet sich auch Uni-TV noch mal. Wir haben die 21. Sendung online und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Zur weihnachtlichen Einstimmung haben wir diesmal folgende Themen: Kleine und große Wünsche treffen auf eine geballte Ladung Kaufrausch, die Wölfe betrinken sich vorm Glühweinstand, wir meckern auf dem Weihnachtsmarkt und besetzen die MLU und lassen die Sendung ausklingen mit Lickquarters im Bandcheck. Neugierig dann klicken auf: http://www.uni-tv-halle.de/Go_Movin/Uni-TV_Podcast/Uni-TV_Podcast.html   

Pressemeldung 'Online Radio'

17.12.2009:  An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg startet im Herbst 2010 der bundesweit einzigartige Weiterbildungsstudiengang `Online Radio (M.A.)`. Das Kultusministerium Sachsen-Anhalt gab dafür vor wenigen Tagen grünes Licht, indem es umfangreiche Fördermittel zur Entwicklung des Angebots im Laufe der nächsten vier Jahre bereitstellte.

Der Masterstudiengang entsteht im Verbund zwischen dem Department Medien- und Kommunikationswissenschaft der MLU und den Hochschulpartnern Hochschule Magdeburg-Stendal, Hochschule Merseburg und Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle sowie den Praxispartnern Mitteldeutscher Rundfunk und Deutsche Welle. Das Angebot richtet sich an Hochschulabsolventen, die erste einschlägige berufliche Erfahrungen in den Medien gesammelt haben und sich nun berufsbegleitend für hoch qualifizierte Tätigkeiten im Radiobereich spezialisieren wollen.

Dabei hat der Studiengang das Radio der Zukunft im Blick. Da der Radiosektor sich derzeit im Zuge der Digitalisierung mit veränderten Produktionsprozessen und Verbreitungsformen in einem massiven Umbruch befindet, stellt er auch ganz neue Anforderungen an die Qualifikation der Journalisten, Planer und Führungskräfte. Diese Qualifikation, so Projektleiter J.-Prof. Dr. Golo Föllmer, soll im Masterstudiengang Online Radio im leistungsstarken Verbund der Hochschul- und Praxis-Partner vermittelt werden.

Damit der Studiengang auch neben dem Beruf innerhalb von zwei Jahren absolviert werden kann, erfolgt die Lehre zu großen Teilen online-gestützt. Damit kommt er für Interessenten aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar darüber hinaus in Frage. Die im Radiosektor wichtige Praxisvermittlung findet in Blöcken über das Jahr verteilt statt.

Weitere Informationen unter http://www.onlineradiomaster.de   

Interview mit Prof. Dr. Lampe zum Workshop mit Oscarpreisträger Christoph Nicolaisen

14.12.2009: Nach dem erfolgreichen Workshop mit Christoph Nicolaisen ist im Unimagazin ein Interview mit Prof. Dr. Gerhard Lampe erschienen, das Sie hier nachlesen können.

Workshop mit Oscar-Preisträger Christoph Nicolaisen

04.12.2009:


Im Rahmen der medienpraktischen Ausbildung der Bachelorstudierenden des Departments Medien- und Kommunikationswissenschaften haben wir die Gelegenheit, uns mit Christoph Nicolaisen, dem Kameramann vom Oscar-premierten Kurzfilm "Spielzeugland",  im Workshop auszutauschen und ihn kennen zu lernen. Er wird am 4. und 5. Dezember nach Halle in unser Institut im MMZ kommen, um mit unseren Studierenden zu arbeiten.

Zu folgenden öffentliche Programmpunkte des Workshops möchten wir Interessierte Studierende und Kollegen ins Kino des MMZ einladen:

4.12. Freitag, 8-10  Uhr: Vortrag von Christoph Nicolaisen und Screening des Oscar-Preisträger-Films

5.12. Samstag, 14-16 Uhr:  das öffentliche Screening der Workshop-Arbeiten, Q&A und get together

20. Sendung von Uni-TV

30.11.2009:  Die 20. Ausgabe des studentischen Podcasts Uni-TV ist jetzt online. Seit nun mehr über drei Jahren produzieren die Studierenden der Medienwissenschaften in der Vorlesungszeit monatlich eine Sendung. Nun freut man sich über die treuen Zuschauer und die zahlreichen Studierenden, die in diesen drei Jahren das Podcast-Magazin gestaltet haben. In dieser Ausgabe locken folgende Themen: Rückblick auf die Immatrikulationsfeier sowie das internationale Kurzfilmfestival Shortmoves. Einblick in den Poetry-Slam im Turm, die Arbeit eines Croupiers und das neue Unikum. Ausblick auf die Forschung mit "Goldbakterien" und die Band ZOEs IDOL aus Halle. Überblick mit Prof. Dr. Paul D. Bartsch und der Meckerbox.

Direkt zu Uni-TV:       http://www.uni-tv-halle.de/Go_Movin/Uni-TV_Podcast/Uni-TV_Podcast.html   

Oder auch bei Youtube: http://www.youtube.com/user/UNITVHALLE   

Filmforum Selbstgedrehtes

30.09.2009: Das 7. Filmforum findet am 14.10.2009 statt im Kino Zazie statt.

Für Kurzentschlossene ist der Einsendeschluss der 01.10.2009.


Das Filmforum ist eine Plattform für junge Filmemacher von Kurzfilmen aus der Region Mitteldeutschland / Sachsen-Anhalt und bietet Platz zum Austausch von Meinungen. Ziel ist es junge Filmemacher zusammen zu bringen, um neue Projekte zu starten.
Zeigt eure Filme!
www.filmforum-selbstgedrehtes.de
   

Neue Sendung von Uni-TV

15.07.2009: Bevor alle Studierenden und DozentInnen in die Sommerpause aufbrechen, gibt es die letzte Sendung Uni-TV des Semesters. Diesmal mit dem bereits angekündigten Beitrag zum Bildungsstreik, außerdem gibt es wieder mit Jokefood etwas für die Lachmuskeln. Dem Ärger wird in der Mecker-Box Luft gemacht und es gibt einen Beitrag zu einem extremen Körperkult! Mehr gibt es hier: [link   ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang